Kontaktdaten
5 Tage: 14.10. - 18.10.2018 (Reise-Nr: 388836)

Adriaküste und reizvolles Hinterland

erleben Sie ein "unbekannteres" Italien

Unter dem Titel "Unbekannteres Italien" bieten wir Ihnen wieder eine neue Reise im Programm 2018 an. Die Adriaküste versteckt hinter sich eine sanfte Hügellandschaft, die an die Toskana erinnert, mit imposanten alten Burgen und beeindruckenden UNESCO Kunststädten wie Urbino! Nicht zuletzt San Marino, die älteste Republik der Welt wollen wir besuchen.
 
WR-Erlebnispaket
Fahrt im *****-Fernreisebus
4x Übernachtung im ****-Hotel
4x Frühstücksbuffet/Abendessen
3 Tage örtliche Reiseleitung bei den Ausflügen
Fattoria-Besuch mit Verkostung typischer Produkte (Weinprobe/Imbiss)
Eintritt Festung San Leo und Shuttle-Bus (hin- und zurück)
Kurtaxe Italien
Hotel
****-Grand Hotel Michelacci in Gabicce Mare an der Adria, Restaurant, Bar, kleiner beheizter Innenpool, Lift, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Safe, Klimaanlage, Minibar, Fön
Informationen
gültiger Ausweis oder Reisepass
Hotel hat ein kleines Hallenbad, eventuell nehmen Sie Badesachen mit!
Reisepreis
€ 495,- pro Person
€ 78,- Einzelzimmer-Zuschlag
Reiseverlauf

1. Tag/So, 14.10.18
Abfahrt in Dorfen gegen 6 Uhr. Anreise über den Brenner nach Oberitalien und durch die Po-Ebene über Bologna an die Adriaküste. Etwas südlich von Rimini und Riccione liegt Gabicce Mare, wo wir Quartier beziehen für vier Nächte.

 

2. bis 4.Tag/Mo, 15.10. bis Mi, 17.10.18
Drei Tage gefüllt mit einem tollen und abwechslungsreichen Ausflugsprogramm. Wir bewegen uns in der Grenzregion zwischen der Emilia-Romagna und der Region Marken. Sicher ist der Titel “unbekannteres” Italien berechtigt! Unsere Ziele sind der bekannte Badeort Rimini, der mehr als nur Strand zu bieten hat. Verträumte Atmosphäre finden wir in dem kleinen mittelalterlichen Ort Santarcangelo. Bei den Ausflügen begleitet uns immer ein örtlicher Reiseleiter. Das Bergdorf San Leo mit seiner Festung sind ebenfalls im Programm wie die kleinste und älteste noch bestehende Republik der Welt San Marino. Urbino, das zum UNESCO Weltkulturebe zählt und die alte Stadt Gradara schauen wir uns an. Eine kleine Weinprobe mit Imbiss ist geplant und es bleibt auch noch Zeit für einen Bummel am Adria-Strand. Jeweils zum Abendessen sind wir wieder im Hotel. Freuen Sie sich auf neue Ziele in Italien.

 

5.Tag/Do, 18.10.18
Nach dem Frühstücksbuffet treten wir wieder die Heimreise an. Durch die Po-Ebene und Norditalien erreichen wir wieder die Heimat. Wir rechnen mit der Ankunft gegen 19 Uhr in Dorfen.

 

 
Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, bei Absagefrist bis
spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise! (wenn nicht bei einer Reise anders angegeben!)
Alle Reisen Seite drucken