Kontaktdaten
8 Tage: 15.07. - 22.07.2018 (Reise-Nr: 388824)

Azoren - Grüne Inseln im Atlantik

Willkommen mitten im Atlantik - ein Inselhüpfen

Harmonisch und eindrucksvoll verteilen sich die Inseln der Azoren über das azurblaue Meer. Die neun Inseln haben viel gemeinsam, aber auch genauso viele Unterschiede, die jede einzelne zu einem besonderen Erlebnis macht. Die größte Insel Sao Miguel bezaubert mit den Kraterseen Sete Cidades, die kleine Insel Faial mit dem Hafen und der farbenfrohen Fauna. Besuchenswert sind außerdem auch die auf Lavafeldern angebauten Weingärten auf Pico. Wer sich an faszinierenden Landschaften erfreuen kann, für den kommt eine Reise auf die Azoren einer Reise ins Paradies gleich!
 
WR-Erlebnispaket
Bustransfer ab Dorfen über Erding zum Flughafen München
Flug mit TAP oder SATA via Lissabon nach Ponta Delgada und zurück
Bordübliche Verpflegung
Inlandsflug Ponta Delgada-Horta jeweils inklusive Steuern und Sicherheitsgebühren
Transfers Flughafen-Hotel
Halbpension
Begrüßungsgetränk
Ausflugspaket inklusive Führung San Miguel mit Eintritt Botanischer Garten, Teeplantage und Mittagessen, Halbtagesführung in die Bergwelt von Sao Miguel, Ganztagesführung Insel Pico mit Bootsfahrt und Eintritt Walfangmuseum, Ganztagesführung Faial
Hotel
****-Hotels in Ponta Delgada und Horta jeweils mit Restaurant, Bar, Swimmingpool, alle Zimmer mit Bad oder Dusche und WC, Telefon, Fön, Klimaanlage Mindestteilnehmer: 15 Personen für die Reise
Informationen
Ausweis oder Reisepaß mitnehmen!
Wir empfehlen dringend eine Reiserücktrittsversicherung
Badesachen mitnehmen, evtl. im Hotel oder während der Reise eine Badegelegenheit, z. B. in den Thermen Sao Miguel
Reisepreis
€ 1685,- pro Person
€ 299,- Einzelzimmer-Zuschlag
Reiseverlauf

1.Tag/So, 15.07.18
Transfer von Dorfen über Erding zum Flughafen München. Flug mit TAP Portugal oder SATA via Lissabon auf die Azoren nach Ponta Delgada. Ankunft im Laufe des Nachmittages. Nach der Landung Transfer zum Hotel und gemeinsames Abendessen im Hotel.

 

2.Tag/Mo, 16.07.18
San Miguel ist die bevölkerungsreichste und wirtschaftlich am besten erschlossene Insel der Azoren. Beim heutigen Ausflug erleben Sie Kraterseen, Thermalquellen und subtropische Naturparks. Es gibt auch die Möglichkeit in einer der Thermalquellen zu baden! Zum Mittagessen bekommen wir heute den "Cozido das Furnas" einen Eintopf aus Fleisch und Gemüse, der in der noch heißen Erde gegart wird. Eine herrliche Flora im Botanischen Garten und entlang der Küstenstraße immer wieder einmalige tolle Aussichtspunkte.

 

3.Tag/Di, 17.07.18
Der westliche Teil der Insel mit seiner grandiosen Landschaft steht diese Tage auf dem Programm. Hauptziel sind der 550m über dem Meer gelegene Aussichtspunkt Vista do Rei. Er liegt am Grat einer imposanten Caldera. Am Lagoa Azul liegt das kleine Bauerndorf Sete Cidades. Auf dem Rückweg ins Hotel besuchen wir eine Ananas-Plantage.


4.Tag/Mi, 18.07.18
Ponta Delgada ist die Hauptstadt der Azoren und einzige Großstadt mit ca. 60.000 Einwohnern. Erkunden Sie die Innenstadt von Ponta Delgada auf eigene Faust und entdecken Sie dabei so manche schöne Kirchen, den Hafen mit dem neuen Pier für Kreuzfahrtschiffe, malerische Plätze und vieles mehr. Bestimmt finden Sie zahlreiche Fotomotive. Am Nachmittag gäbe es auch die Möglichkeit zu einer Walbeobachtungstour, bei der Sie mit etwas Glück die gewaltigen Meeressäuger sehen können (fakultativ). Abendessen wieder im Hotel.

 

5.Tag/Do, 19.07.18
Nun Szenenwechsel zur nächsten Insel. Transfer zum Flughafen. Nur eine Stunde dauert der Flug auf die Insel Faial, wo wir in Horta, der Hauptstadt, landen. Sie ist ohne Zweifel eine der reizvollsten Inseln der Azoren. Nicht zuletzt wegen Horta, einem überaus charmanten Städtchen mit internationalem Jachthafen und Weltenbummleratmosphäre. Hier wohnen wir diesmal drei Nächte im Hotel. Freuen Sie sich auf die Stadt Horte, eine Perle der Azoren. Nebenbei erleben Sie besonders eindrucksvolles Hortensienmeer zwischen Juni und Ende August!

 

6.Tag/Fr, 20.07.18
Heute besuchen wir per Schiff die Nachbarinsel Pico. Alles auf der Insel erinnert an Riesen. Der Berg Pico mit seinen 2.351m ist nicht nur der höchste des Archipels, sondern von ganz Portugal. Riesig sind auch die Pottwale in diesen Meeres-Gewässern. Im Walfischfang-Museum erfahren Sie mehr Interessantes darüber. Die kleinen aus schwarzem Lavastein erbauten Häuser sind ein Kontrast zur allgegenwärtigen Blumenpracht. Nachmittag Rückfahrt mit dem Schiff nach Horta.

 

7.Tag/Sa, 21.07.18
Die Insel Faial ist ein Farbenspiel aus blau und grün. Als Gegensatz dazu die Welt des Vulkanismus. Am letzten Tag unserer Reise erleben wir eine vegetationslose und einer Mondlandschaft gleichenden Steinwüste. Beim Besuch des Interpretation Centers des Vulkans Capelhinos (fakultativ!) könnten wir Details über Evolution und Eruption des Vulkanismus auf den Azoren erfahren.

 

8.Tag/So, 22.07.18
Vormittag noch Freizeit in Horta. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Lissabon nach München. Transfer nach Dorfen.

 

 
Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, bei Absagefrist bis
spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise! (wenn nicht bei einer Reise anders angegeben!)
Alle Reisen Seite drucken