Kontaktdaten
4 Tage: 19.07. - 22.07.2020 (Reise-Nr: 408032)

Schweizer Bahnerlebnis

Bernina-Express - "Gletscher und Palmen"

Eine tolle Kombination von Busreise und Panorama-Alpenzug möchten wir Ihnen mit dieser Reise anbieten. Die Gletscherregionen der Bündner Alpen und das sonnige Tessin am Luganer See verbinden subtropische Vegetation mit grandioser Bergwelt. In unserem langjährigen Vertragshotel in Tiefenkastel werden Sie sich bestimmt wohl- und gut aufgehoben fühlen.
 
WR-Erlebnispaket
Busreise im ****-oder *****-Reisebus
3x Übernachtung/Frühstücksbuffet
3x Abendessen im Hotel 
Bahnfahrt im Bernina-Express Panoramawagen von Tiefencastel nach Tirano
Ausflug über den San Bernardinopaß ins Tessin nach Lugano mit Aufenthalt am See
Hotel
***Hotel Albula-Julier in Tiefencastel, gemütliches Hotel, persönlich von der Familie geführt, Restaurant, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, Fernseher und Fön
Reisepreis
€ 498,00 pro Person
€ 48,00 Einzelzimmer-Zuschlag
Reiseverlauf

1.Tag/So,19.07.20
Anreise über München ins Allgäu nach Oberstaufen und durch den Bregenzerwald Richtung Dornbirn. Unterwegs planen wir eine Mittagspause und fahren weiter nach Graubünden. Über Chur erreichen wir am Nachmittag unser familiäres Hotel in Tiefencastel. Hier wohnen wir drei Nächte. Abendessen jeweils im Hotel.

 

2.Tag/Mo,20.07.20
Heute steht der Höhepunkt unserer Reise auf dem Programm. Die Fahrt mit dem berühmten Bernina-Express-Panoramawagen. Wir starten ab Bahnhof Tiefencastel zur Fahrt in den Süden über den Berninapass. Immer wieder ein Erlebnis ist die Alpenüberquerung vorbei an Bergriesen und Gletschern nach Tirano wo wir gegen 13 Uhr ankommen und dann die Rückfahrt mit dem Bus antreten.

 

3.Tag/Di,21.07.20
Die “Sonnenseite der Schweiz” steht heute auf dem Plan. Über den Bernardinopass fahren wir ins Tessin und halten uns in Lugano am gleichnamigen See auf. Genießen Sie ein wenig das angenehme südländische Flair der mondänen Stadt. Am Abend sind wir wieder zum Abendessen in Tiefencastel im Hotel.

 

4.Tag/Mi,22.07.20
Rückreise über den Flüelapaß, durch das Engadin und Inntal wieder zurück nach Bayern.

 

 
Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, bei Absagefrist bis
spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise! (wenn nicht bei einer Reise anders angegeben!)
Alle Reisen Seite drucken