Kontaktdaten
8 Tage: 03.10. - 10.10.2019 (Reise-Nr: 398939)

Flugreise Georgien

Ein Land voller Gastfreundschaft mit gigantischen Bergen

Eines der schönsten Länder auf unserem Planeten und doch weitestgehend unbekannt ?€? das ist Georgien. Von der einmaligen Gebirgslandschaft des Großen Kaukasus bis zu den antiken Höhlenstädten entlang der Seidenstraße. Von Familienweingütern und gastfreundlichen Einwohnern hin zu einer landschaftlichen, ethnischen und kulturellen Vielfalt. Kosten Sie einheimische Weine und typisch georgische Speisen, um eine Verbundenheit zu diesem wundervollen Land zu schaffen. Lernen Sie die alten Städte, Kirchen und Klöster kennen, die Sie in die Geschichte des Landes einweihen. Unendliche Wunder und kulinarische Genüsse erwarten Sie!
 
WR-Erlebnispaket
Transfer zum Flughafen München
Linienflug mit Lufthansa nach Tiflis inklusive Steuern und Gebühren
6x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
4x Abendessen in den Hotels 
2x Abendessen in Restaurants
Busrundreise lt. Programm
Reiseleiter ab/bis Tiflis
Auffahrt mit lokalen Geländewagen zur Gergetier Dreifaltigkeitskirche
Stadtführung Tiflis
Führung Höhlenstadt Wardsia
Auftritt eines georgischen Männerchores beim Abendessen(45 Min.)
Besichtigungen Kloster Dschwari, Swetizchoweli-Kathedrale in Mzcheta, Bagrati-Kathedrale in Kutaissi, Klosterkomplex Gelati und Wehrkirche Ananuri
Außenbesichtigung von Stalins Geburtshaus in Gori 
Hotel
***- und ****-Hotels während der Rundreise, meist Restaurant, Aufzug, Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon Übernachtung in Kutaissi erfolgt in Privat-Unterkünften
Informationen
Für die Reise benötigen Sie einen Reisepass, der mindestens 3 Monate über die Reise hinaus gültig ist!
Zeitunterschied: +3 Stunden / Flugzeit: ca. 4 Stunden

Den Damen empfehlen wir für die Kirchenbesuche ein eigenes Kopftuch mitzunehmen!
Reisepreis
€ 1448,- pro Person
€ 195,- Einzelzimmer-Zuschlag
Reiseverlauf

1.Tag/Do,03.10.19
Abfahrt am Abend zum Flughafen München. Der LH-Flieger nach Tiflis startet gegen 22 Uhr, somit können Sie sich am Tag noch gedanklich auf die Reise vorbereiten. Die Flugzeit beträgt etwa 4 Stunden.

 

2.Tag/Fr,04.10.19
Ankunft in der Nacht in Tiflis. Fahrt zum Hotel. Am Vormittag werden wir noch “ruhen” und erst gegen Mittag mit dem Programm beginnen! Führung durch die Alt- und Neustadt mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten. Wir sehen u.a. die Metechi Kirche aus dem 13. Jh. und das Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali auf einem weiten Bergplateau. Von hier oben haben wir einen tollen Ausblick auf den Fluss Mtkwari, auf die Altstadt und die gesamte Umgebung der Stadt. An den Schwefelbädern vorbei schlendern wir weiter zur Nariqala Festung und zur Hauptkirche von Tiflis, der Sioni Kathedrale. Während der Führung besuchen wir die Schatzkammer im Historischen Museum. Den Abend lassen wir in einem georgischen Restaurant ausklingen.

 

3.Tag/Sa,05.10.19
Am Morgen Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Hauptstadt sowie des religiösen Zentrums Georgiens mit u.a. dem Kloster Dschwari und der Kathedrale Swetizchoweli. In der Kathedrale soll sich angeblich der Leibrock Christi befinden. Im Anschluss Weiterfahrt in die Region Mescheti. In Bordjomi, dem bekannten Mineralwasser-Kurort, unternehmen wir einen Spaziergang durch den Borjomi Park und besuchen die Mineralwasser-Quelle. Weiterfahrt nach Achalziche.

 

4.Tag/So,06.10.19
Zunächst steht heute der Besuch der Höhlenstadt Wardsia, die aus über 3.000 Höhlenwohnungen bestand, auf unserem Programm. Errichtet wurde sie im 12. Jh. dem sogenannten „Goldenen Zeitalter Georgiens“. Künstlerisch ausgestaltete Höhlen, lange Gänge, kaltes tropfendes Wasser und bezaubernde Fresken werden uns hier begegnen. Am Nachmittag Rückfahrt nach Achalziche. Auf dem Weg planen wir einen Fotostopp bei der Chertwisi Festung.

 

5.Tag/Mo,07.10.19
Das Ziel des heutigen Tages ist Kutaissi, die zweitgrößte Stadt des Landes. Die Bagrati-Kathedrale und der Gelati Klosterkomplex werden hier von uns in Augenschein genommen – beide gehören dem UNESCO Weltkulturerbe an. In Kutaissi erfolgt die Übernachtung in Privatunterkünften.

 

6.Tag/Di,08.10.19
Entlang der alten Seidenstraße kommen wir heute in die Kartli-Region. Weiter geht es in die Höhlenstadt Uplisziche und von dort aus in Richtung Gudauri. In Gori angekommen, besichtigen wir die Geburtsstadt Stalines. Hir sehen wir dessen Geburtshaus von außen und fahren weiter auf der Georgischen Heerstraße und besuchen die Wehrkirche Ananuri. Hier genießen wir den herrlichen Blick auf den Jinvali Stausee. Weiter geht es in Richtung Gudauri.

 

7.Tag/Mi,09.10.19
Weiterfahrt in die Ortschaft Stephantsminda. Hier warten bereits Geländewagen, mit denen wir zur Gergetier Dreifaltigkeitskirche starten. Die Kirche liegt auf rund 2.170m. Bei gutem Wetter erhaschen wir einen Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus, den Stephantsminda. Der Tag klingt mit einem georgischen Abendessen in Tiflis aus.

 

8.Tag/Do,10.10.19
Sehr früher Transfer zum Flughafen Tiflis und Rückflug nach München. Die Ankunft wird gegen 8 Uhr am Flughafen in München sein. Hier holt uns wieder ein WR-Transfer-Bus ab und bringt uns über Erding zurück nach Dorfen.

 

 
Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, bei Absagefrist bis
spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise! (wenn nicht bei einer Reise anders angegeben!)
Alle Reisen Seite drucken