Kontaktdaten
8 Tage: 14.08. - 21.08.2019 (Reise-Nr: 398928)

Flugreise Island: "Insel aus Feuer und Eis"

Erleben Sie die Juwelen bei dieser Rundreise

Eine Reise der Extraklasse für Naturliebhaber! Einer der letzten grandiosen Naturräume Europas erwartet Sie. Ständig wechselnde Landschaftsbilder sind eine Kulisse sondersgleichen. Einsame Natur, Mondlandschaften, Geysire und Gletscher erwarten Sie im Reich der Sagen und Trolle. In ähnlicher Form haben wir die Reise schon mehrmals mit sehr großem Erfolg durchgeführt! Island erwartet Sie!
 
WR-Erlebnispaket
Transfer von Dorfen über Erding zum Flughafen München und zurück
Flug mit Icelandair nach Keflavik und zurück in der Economy Klasse inkl. Steuern und Gebühren
Bus-Rundreise lt. Programm
Deutschsprachige Reiseleitung
7x Übernachtung/Frühstücksbuffet
Abendessen am Anreisetag
5x Abendessen während der Rundreise auf Island
Abendessen am letzten Tag als Seafood-Buffet
2x Museumseintritt
Bootsfahrt Gletscherlagune 
Hotel
Meist kleine landestypische Hotels ohne großen Luxus, Restaurant, alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche und WC, meist TV, Telefon
Informationen
Badesachen/Wanderschuhe!
Reisepreis
€ 2298,- pro Person
€ 395,- Einzelzimmer-Zuschlag
Reiseverlauf

1.Tag/Mi,14.08.19
ANREISE - Reykjavik
Transfer über Erding zum Flughafen München, Flug nach Keflavik. Transfer zum Hotel in Islands Hauptstadt Reykjavik. Abendessen und Übernachtung.

 

2.Tag/Do,15.08.19
Thingvellir Nationalpark - Geysire -Gullfoss
Das erste Ziel des heutigen Tages ist der Nationalpark Thingvellir. Hier wurde im Jahre 930 das erste demokratische Parlament der Welt gewählt. Durch das grüne Farmland Südislands erreichen Sie anschließend den "goldenen" Wasserfall Gullfoss. Der Gullfoss zählt zu den schönsten Wasserfällen des Landes. Im Tal Haukadalur befinden sich der mäch-tige Geysir und sein kleinerer, sehr aktiver Bruder Strokkur. In regelmäßigen Abständen schießt eine ca. 25 Meter hohe Wasserfontäne in den Himmel. An-schließend gelangen Sie zum Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dessen Schleier man entlanggehen kann. Wir besuchen das Heimatmuseum Skógar, das von seinem Gründer ausgesprochen engagiert und liebevoll geführt wird. Abendessen und Übernachtung.

 

3.Tag/Fr,16.08.19
Cap Dyrholaey - Skaftafell Nationalpark
Gletscher Vatnajökull
Kurz vor der südlichsten Ortschaft Islands, Vik, liegt Kap Dyrhólaey, bekannt für seine Vogelfelsen und den schwarzen Sandstrand, wo sich ein Spaziergang anbietet. (Der Vogelfelsen Dyrhólaey ist zur Brutzeit gesperrt!). Über die Sanderebene Skeidararsandur gelangen Sie in den Südosten Islands. An den südlichen Ausläufern des Gletschers Vatnajökull, dem mit über 8.000 km2 größten Gletscher Europas, halten Sie am Skaftafell-Nationalpark, der grünen Oase zwischen den Gletschern.

 

4.Tag/Sa,17.08.19
Gletscherlagune - Ostfjorde - Egilsstadir
Unsere Fahrt führt weiter zur Gletscherlagune Jökulsárlón. Auf dem Wasser treiben Eisberge in allen Größen, durchzogen von schwarzen Streifen, die teilweise von Lavaasche herrühren - ein unvergessliches Naturschauspiel. Die Bootsfahrt ist ein tolles Erlebnis! Vorbei am malerischen Fischerort Höfn gelangen Sie ins Gebiet der Ostfjorde. Sie befinden sich nun im geologisch ältesten Teil Islands. Hier findet man Gesteine, die ca. 16-20 Millionen Jahre alt sind. Hoch aufsteigende Berge lassen nur einen schmalen Streifen für die Ringstraße, welche stellenweise steil über dem Nordatlantik entlang führt. Abendessen und Übernachtung.

 

5.Tag/So,18.08.19
Myvatn - Akureyri
Durch Fjord-Täler und über Pässe erreichen Sie Ihr erstes Ziel Egilsstaðir, das Wirtschaftszentrum des Ostens. Sie fahren weiter durch die unbewohnten und wüstenähnlichen Gegenden der Möðrudalsöræfi. Abenteuerlich wird es im Myvatn-Gebiet. Hier treffen "Himmel und Hölle" aufeinander. Am Fuße des Námafjall liegt das stark schweflige Solfatarengebiet Námaskarð mit Erdspalten, aus denen stetig Dämpfe austreten, mit brodelnden Schlammtöpfen und Heißdampfquellen. Am Mývatn-See finden Sie Pseudokrater, die nirgends sonst auf der Erde so schön zu sehen sind. Auf dem Weg nach Akureyri besichtigen Sie Goðafoss, den "Wasserfall der Götter".

 

6.Tag/Mo,19.08.19
Skagafjord - Borgarfjord
Die Metropole des Nordens: Akureyri. Hier in der Stadt am Eyjafjord unternehmen Sie noch eine kleine Stadtrundfahrt. Über die Ringstraße kommen Sie in den Skagafjord-Distrikt, berühmt für die Zucht von ausdauernden und robusten Islandpferden, die sich inzwischen auch in Deutschland großer Beliebtheit erfreuen. Der Borgarfjord-Distrikt besticht nicht allein durch seine grünen Täler und die berühmten Lachsflüsse, sondern auch durch die größte Heißwasserquelle der Welt, die wir heute besichtigen. Abendessen und Übernachtung.

 

7.Tag/Di,20.08.19
Reykjavik
Unweit von Reykholt besuchen Sie in der Húsafell Region die schönen Lava-Wasserfälle Hraunfossar und die "Kinder"-Wasserfälle Barnafossar. Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt ist Check-in im Hotel. Abendessen als Seafood-Buffet und Übernachtung in Reykjavik.

 

8.Tag/Mi, 21.08.19
Transfer mit dem Flughafen-Shuttlebus nach Keflavik und Rückflug nach München. Hier bringt uns ein Transfer-Bus wieder über Erding nach Dorfen.

 

 
Wichtiger Hinweis:
Für alle Reisen gilt eine Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen, bei Absagefrist bis
spätestens drei Wochen vor Beginn der Reise! (wenn nicht bei einer Reise anders angegeben!)
Alle Reisen Seite drucken